Zukunftsängste/Belastungen

Belastungen sind eine Bedingung des menschlichen Lebens.

 

Das gilt vor allem für die Belastungen im Zusammenhang mit den Entwicklungsschritten im Lebenszyklus wie z. B. Loslösung aus dem Elternhaus, Berufs- und Partnerwahl, Ruhestand und Alter, sowie für die Konflikte, die in diesen Zusammenhängen in den Beziehungen zwischen den Generationen auftreten können.

Dazu gehören aber auch basale familiäre Belastungen wie Krankheit oder finanzielle Not in der Familie.

 

Viele Belastungsstörungen haben aber auch eine starke zeitspezifische Prägung.

In ihnen zeigen sich kurzfristige Folgen von veränderten kulturellen, sozialen und ökonomischen Lebensformen und Lebensbedingungen, denen sich der Einzelne oft schutzlos ausgesetzt sieht.

 

Beispiele dafür sind die Veränderungen in den sozialen Rollen, die Unsicherheit in der modernen Arbeitswelt, oder kulturelle und soziale Anpassungsprozesse durch z.B. Globalisierung, Medien, usw...

 

Daraus kann eine tiefgreifende Angst und ein Mangel an Zukunftsperspektiven entstehen.

 

Es wird immer schwieriger sich zu motivieren und neue Wege zu finden ein erfülltes und Stressfreies Leben zu führen.

 

Hier ist es wichtig eine chronifizierung zu vermeiden, dazu berate ich Sie gern in einem Erstgespräch.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Heilpraktiker für Psychotherapie Ralf Baumhöfer

Anrufen

E-Mail

Anfahrt